Südtirols Gipfel & Kastelruther Spatzenfest

Südtirols Gipfel & Kastelruther Spatzenfest

Blühende Apfelwiesen im Frühjahr – reich tragende Bäume im Herbst, Weinhänge und stattliche Bauernhäuser im Tal, eindrucksvolle Bergbauernhöfe hoch in den Bergen inmitten steiler Hänge – dieser direkte Kontrast charakterisiert die Landschaft Südtirols. Am Tisch schmeckt der weitum berühmte Südtiroler Speck, dazu ein Glas Wein, abgestellt auf einem handgemachten Holztisch. Südtiroler Landwirtschaft zeichnet den Landstr, schafft kulinarische Erlebnisse und bewahrt schützenswertes Brauchtum.

Mittwoch: 09.10.2019

In unserem komfortablen Reisebus fahren Sie heute über den Brenner in das schöne Südtirol. In der familiär geführten Pension Schirmerhof im sonnigen Dorf Natz heißt Sie Familie Huber herzlich willkommen. In freundlicher Atmosphäre genießen Sie unvergleichliche Tage in einer bedeutenden Obst- und Weinregion Südtirols. Die Pension Schirmerhof liegt auf einer Höhe von 890 Metern über dem Meeresspiegel direkt im Zentrum von Natz. Der Ort ist umgeben von Obstgärten und Weinreben. Seine zentrale Lage macht Ausflüge in die Dolomiten, die Weinregionen in Südtirols Süden und in das Pustertal möglich. Nach einem schmackhaften Abendessen haben Sie die Möglickeit den kleinen Ort zu erkunden oder Sie wagen einen Sprung in das Schwimmbad der Pension.

Donnerstag: 10.10.2019

Am heutigen Tag erwartet Sie eine Fahrt durch die Ladinische Bergwelt Südtirols. Die Dolomiten sind in ihrem Aussehen genauso einzigartig wie abwechslungsreich und absolut einmalig in ihrer Geologie. Die Rundfahrt beinhaltet Fotostopps am Falzaregopass, am Misurinasee und an den bekannten 3 Zinnen. 2009 wurden die Dolomiten in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen, da sie von einer „einzigartigen monumentalen Schönheit“ sind. Am Nachmittag steht ein Besuch am Kräuterhof auf dem Programm, bei dem Sie sich einen Einblick über heute noch nützliche Bauernmedizin verschaffen können. Das Abendessen nehmen Sie gemeinsam in Ihrer Pension ein.

Freitag: 11.10.2019

Der heutige Tag steht im Zeichen des Apfels. Bei einem kleinen Spaziergang durch einen Apfelgarten wird allerlei interessantes zum Thema Apfel vermittelt. Anschließend werden verschiedene Apfelsorten verkostet. Nach dem  Mittagessen in Natz heißt es auf zur Seiser-Alm. Alljährlich findet hier das weitbekannte Kastelruther Spatzenfest statt.

Sonnabend: 12.10.2019

Nach einem späten, gemütlichen Frühstück erwartet Sie Ihr örtlicher Reiseleiter zu einer Fahrt in die bekannte Kurstadt Meran. Das Meraner Land ist eine der vielfältigsten Ferienregionen im gesamten Alpenraum. Am Fuße der Texelgruppe mit seinen 3000 m hohen Bergspitzen gelegen, ist Meran bekannt für sein angenehmes Klima und seine einzigartige alpin-mediterrane Vegetation. Weiter geht es auf der Südtiroler Weinstraße. An dieser finden Sie Kaltern, einen der schönsten Urlaubsorte Südtirols. Er liegt in einer vom Wein geprägten  Kulturlandschaft. Hier genießen Sie bei einer Weinverkostung unter fachkundiger Erklärung einige der edlen Tropfen. Zurück in Natz genießen Sie gemeinsam das  leckere Abendessen.

Sonntag: 13.10.2019

Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck bringen wir Sie wieder nach Hause.

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • 4 x Übernachtung im Schirmer Hof in Natz
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x 3 – Gang Willkommensmenü mit großzügigem Salatbuffet
  • 2 x 3 – Gang Wahl Menü mit großzügigem Salatbuffet
  • 1 x Mittagessen Südtiroler Trödel-Tris
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • Ganztagesreiseleitung Dolomitenrundfahrt
  • Besuch eines Kräuterhofs mit Informationen zu alter Bauernmedizin
  • Besuch einer Apfelplantage (ca. 2 Std.) inkl. Verkostung verschiedener Apfelsorten
  • Ganztagesreiseleitung Meran und Südtiroler Weinstraße mit Aufenthalt in Kaltern
  • Weinverkostung in Kaltern (5 Weine)
  • Kurtaxe

Termin: 09.10. – 13.10.2019

 Preis:      460 Euro pro Person im Doppelzimmer

38 Euro Einzelzimmerzuschlag

Mindestteilnehmerzahl:       18
ungefähre Gruppengröße:   30

Absagefrist durch den Reiseveranstalter:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für diese Reise bis zum 06.08.2019 nicht erreicht werden sollte, behalten wir uns vor, an diesem Termin die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten.

Hinweise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

Um alle Besichtigungen, Spaziergänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Oft sind Sehenswürdigkeiten leider nicht barrierefrei. Auch manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätseinschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen insbesondere für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung leider nicht geeignet.