AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

1.1. Buchung / Vertragsabschluss / Stornierung

Die Buchung kann mündlich, telefonisch oder schriftlich, per E-Mail, Fax oder Post erfolgen. Der Vertrag kommt als Werksvertrag gemäß §§ 631ff.BGB mit unserer schriftlichen Buchungsbestätigung zustande. Der Auftraggeber überprüft den Vertrag und gibt ihn innerhalb von 10 Tagen unterzeichnet und bestätigt zurück. Eine Stornierung sollte schriftlich per E-Mail, Fax oder Post erfolgen.

1.2. Sonstiges

Der Verzehr von mitgebrachten Getränken im Bus / Stadtschleicher ist nicht gestattet. Der Veranstalter hält nach vorheriger Absprache ein Getränkeangebot bereit. Entstandene Sachschäden oder starke Verunreinigungen werden dem Verursacher in Rechnung gestellt.

2. Stadtrundfahrten / Bergschleicher

Spätestens 14 Tage nach Zugang der Buchungsbestätigung sind 50,00 € als Anzahlung unter Angabe der Vorgangsnummer auf das Konto DE15 8505 0100 0232 0064 74 BIC WELADED1GRL – Niederschlesische Sparkasse fällig. Der Rechnungsbetrag ist am Tag der Fahrt beim Fahrer bar zu bezahlen. Rechnungslegung ist nur nach vorheriger Absprache möglich. Wird die Fahrt infolge nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl der Veranstalter (Stadtschleicher) als auch der Kunde von der Buchung zurücktreten. Im Falle des Rücktritts durch den „Stadtschleicher“ wird die Anzahlung zurückerstattet. Es können keine Schadensersatzansprüche gegenüber dem „Stadtschleicher“ geltend gemacht werden. Bei einer Stornierung durch den Kunden berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 25,00 €.

3. Busanmietung / Sonderfahrten / Pauschalarrangements

Nach Zugang der Buchungsbestätigung sind spätestens 14 Tage bzw. zum gesetzten Zahlungsziel 20 % der Auftragssumme als Anzahlung unter Angabe der Vorgangsnummer auf das Konto DE15 8505 0100 0232 0064 74 BIC WELADED1GRL – Niederschlesische Sparkasse fällig. Der Rechnungsbetrag ist am Tag der Fahrt beim Fahrer bar zu bezahlen. Rechnungslegung ist nur nach vorheriger Absprache möglich. Wird die Fahrt infolge nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt so können sowohl der Veranstalter (Menzel-Busreisen / Stadtschleicher) als auch der Kunde von der Buchung zurücktreten. Im Falle des Rücktritts durch „Menzel-Busreisen“ wird die Anzahlung zurückerstattet. Es können keine Schadensersatzansprüche gegenüber dem Unternehmen „Menzel-Busreisen“ geltend gemacht werden. Bei einer Stornierung durch den Kunden berechnen wir bis 3 Wochen vor dem gebuchten Termin eine Bearbeitungsgebühr von 20 % der Auftragssumme. Bei Stornierungen ab 3 Wochen vor dem gebuchten Termin erheben wir 50 % der Auftragssumme, mind. 50,00 €.

So erreichen Sie uns:

Menzel-Busreisen / Stadtschleicher / Taxi-Menzel, Inh. Ingo Menzel,
Obermarkt 13 – am Reichenbacher Turm, 02826 Görlitz

Öffnungszeiten:
Mo – Do 9.00 Uhr – 17.00 Uhr
Fr 9.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sa 9.00 Uhr – 12.00 Uhr

Ganztägig:
Tel. 03581/41 41 63
Fax 03581/41 41 62
Funk 0172 3525635
e-Mail: taximenzel@gmail.com
www.stadtschleicher-goerlitz.de

Postanschrift:
Taxi-Menzel / Menzel-Busreisen / Stadtschleicher, Inh. Ingo Menzel, Friesenstr. 8, 02827 Görlitz

Der Gerichtsstand ist Görlitz.
(Stand 02 2020)

Geschäfts- u. Reisebedingungen zur Durchführung aller im Reisekatalog aufgeführten Angebote

Anmeldung und Beratung

Sie können sich jederzeit schriftlich, telefonisch oder persönlich in unseren Reisebüros anmelden, damit gilt der Vertrag als geschlossen. Für alle Reisen empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung, um eventuelle Wünsche berücksichtigen zu können. Bei Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises, mindestens jedoch 30,00 € nach Bestätigung innerhalb 14 Tagen zu leisten. Tagesfahrten sind sofort in voller Höhe zu bezahlen. Der restliche Betrag ist ohne nochmaliger Aufforderung spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn an uns zu zahlen.

Leistungen

Die vertraglichen Leistungen richten sich nach der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses maßgeblichen Leistungsbeschreibung (Flyer/Katalog/Homepage) sowie den weiteren Vereinbarungen, insbesondere nach der Reiseanmeldung und –bestätigung. Bei notwendiger Änderung des Ablaufes, z.B. aufgrund höherer Gewalt, technischer Pannen, Krankheits- oder Todesfällen, können keine Regressansprüche an den Reiseveranstalter geltend gemacht werden.

Rücktritt durch den Kunden

Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn durch schriftliche Stornierung von der Reise zurücktreten. Für anfallende Rücktrittsgebühren ist der Eingang der Stornierung beim Reiseveranstalter maßgeblich.

Stornokosten pro Person vor Reiseantritt je Tage
bis 23 Tage: 20 % von der Vertragssumme, mindestens 30,00 € pro Person
ab 22 Tage: 35 % *
ab 15. Tag: 50 % *
ab 7. Tag: 75 % * (*Anteil vom Reisepreis)
Bei Nichterscheinen am Reisetag werden 90 % des Reisepreises von uns in Rechnung gestellt.

Bei Stornierung von Reisen, in deren Leistungen bzw. Zusatzleistungen Eintrittskarten enthalten sind, ist ab Buchung der Reise bzw. Leistung der volle Preis der Eintrittskarte zu entrichten, sofern diese nicht anderweitig genutzt wird.
Bei Tagesfahrten mit Eintrittskarten beträgt die Stornogebühr 100% vom Eintrittspreis.

Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nimmt der Reisekunde einzelne, im Katalog aufgeführte Reiseleistungen nicht in Anspruch, so behält der Reiseveranstalter Anspruch auf den vollen Reisepreis.

Sonderwünsche

Für Einzelzimmer müssen Zuschläge berechnet werden, insofern sie nicht bereits im Preis inbegriffen sind. Wenn eine Bereitstellung von Einzelzimmern trotz Zusage nicht möglich ist, werden die bezahlten Einzelzimmerzuschläge vom Reiseveranstalter zurückerstattet. Dies gilt nicht bei Einzelbelegung im Doppelzimmer. Weitergehende Ansprüche an den Reiseveranstalter können nicht geltend gemacht werden. Sollte bei der Buchung von einem Doppelzimmer kein geeigneter Partner gefunden werden, so muss der Veranstalter den Einzelzimmerzuschlag erheben.

Pass- und Zollvorschriften

Die Reiseteilnehmer sind für die Mitführung der Reisedokumente sowie für die Einhaltung der Pass- und Zollvorschriften persönlich verantwortlich. Über die einschlägigen Bestimmungen informieren wir Sie gern.

Durchführungsbedingungen

Die Durchführung der Tagesfahrten ist bei einer Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen garantiert. Wenn die Reise vom Reiseveranstalter abgesagt werden muss, wird dies rechtzeitig vor dem ursprünglich geplanten Reisebeginn mitgeteilt und die bezahlten Beträge werden in voller Höhe zurückerstattet. Ein weitergehender Anspruch seitens des Reisekunden kann nicht berücksichtigt werden.

Haftung

Für seine Leistungen und auf Fahrlässigkeit haftet der Reiseveranstalter, gemäß den in der Bundesrepublik Deutschland geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Bei höherer Gewalt sowie Verursachung von Schäden durch Dritte, kann der Reiseveranstalter keine Haftung übernehmen. Dies gilt auch für die kostenlose Beförderung des Reise- und Handgepäcks bei Beschädigung, Verlust, Fehlleitungen und dergleichen. Leistungsabweichungen wegen Undurchführbarkeit, sowie inhaltliche Druckfehler im Katalog behält sich der Reiseveranstalter vor.

Abfahrtsstellen

Je nach Reiseverlauf werden bei Tagesfahrten zentrale Abfahrtsstellen festgelegt. Zusätzliche Abfahrtsstellen werden nach Anfrage gegen Aufpreis mit Zubringerfahrzeugen bedient. Bei Mehrtagesfahrten ist der Haustürtransfer inklusive.

Hinweise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Um alle Besichtigungen, Spaziergänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Oft sind Sehenswürdigkeiten leider nicht barrierefrei. Auch manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen insbesondere für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung leider nicht geeignet.

Reiseveranstalter

Taxi-Menzel, „Stadtschleicher“, Menzel-Busreisen
Inhaber: Ingo Menzel, Friesenstr. 8, 02827 Görlitz,

Tel. 03581 41 41 63
Fax: 03581 – 41 41 62
E-Mail: taximenzel@gmail.com

Achtung – Erst versichern, dann verreisen!

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung und Auslandskrankenversicherung. Nutzen Sie den Service Ihrer Versicherungsgesellschaft. Die Reiseanmeldung wird auf der Grundlage der Reiseausschreibung (Katalog) vorgenommen. Die Reisebedingungen des Reiseveranstalters erkenne ich zugleich für alle angemeldeten Teilnehmer an. Ich bin damit einverstanden, dass die persönlichen Daten, die mich und die von mir angemeldeten Personen betreffen, zur Datenverarbeitung verwendet werden, wenn dies der Vertragsabwicklung und Kundenbetreuung dient.

Datenschutzhinweis: Die im Zusammenhang mit dieser Buchung bereitgestellten personenbezogenen Daten, auch von Mitreisenden, werden von Menzel-Busreisen elektronisch verarbeitet sowie von Menzel-Busreisen und deren Vertragspartnern (Leistungsträgern) genutzt, soweit dies für die Vertragsdurchführung des abgeschlossenen Reisevertrages erforderlich ist.

Druckfehler, kurzfristige Änderungen und Nichtdurchführung von angebotenen Reisen behält sich der Reiseveranstalter vor.

(Stand 2/20)